Login Bereich

Schützenfest

aktuelle Plakate



Hygiene Schutzkonzept während des Trainings

Ab Montag, den 13.07.2020 wird das Trainingsschießen unter folgenden Vorraussetzungen in unserem Schützenheim wieder eingeführt. Die Beschilderung für die Verhaltens-, Schutz- und Hygienemaßnahmen wurden angebracht und sind zu befolgen.

  • Im kompleten Schützenheim ist Mundschutzpflicht. Außer am Schießstand auf seinen zugewiesenen Platz (siehe Markierung).
  • Nur Vereinsmitglieder der Bruderschaft St. Cosmas und Damian Köln-Weiler-Volkhoven können daran Teilnehmen.
  • Jeder Besucher hat sich in einer Anwesenheitsliste mit vollen Namen, Telefonnummer, Besuchsdatum sowie die Uhrzeiten
    (Beginn und Ende des Trainings) einzutragen.
  • Der Mindestabstand von 1,5m muss dringend eingehalten werden.
  • Eine Hilfestellung von Personen (z.B. Ladehilfe, Kartenwechsel) ist nicht gestattet. Jegliche körperliche Berührung ist untersagt.
  • Die Schießaufsicht übernimt die Ordnerjunktion und deren Weisungen ist Folge zu leisten.
  • Der verzehr von Speisen sowie die Betiwrtung im Schützenheim ist untersagt. Ausnahme: Persönliche Getränkeflasche
  • Eine Person darf sich im sanitären Bereich aufhalten. Desinfektionsmittel sind vorhanden.

Planung und Ablauf von Trainingszeiten

Bitte beachtet den Ablauf:

  • Eine Anmeldung zum Schiessen sowie die Abstimmung von Schießzeiten und der Schießbahn sind mit der Schießmeisterei spätestens einen Tag
    vor dem Trainingstag abzustimmen.
  • Nur drei Trainierende dürfen im Schützenheim sein. Der vorderer Eingang ist zu benutzen. Erst wenn ein Trainingsteilnehmer das Schützenheim
    verlassen hat, darf der nächste Trainierende das Schützenheim betreten. Anwesend sind neben den Trainierenden 2 Schiessmeister.
  • Die Schießmeisterei weißt jeden Trainierenden einen Tisch im Schützenheim zu, wo das Equipment gelagert werden darf.
  • Die Türe des Schießstandes wird nur von der Schießmeisterei geöffnet und geschlossen.
  • Nur die Schießbahnen 1, 5 und 8 sind freigegeben und werden von der Schiessaufsicht zugewiesen.
  • Dem Traininerenden ist es gestattet während des Trainings sich in seinem markierten Bereich (siehe Bodenmarkierungen) aufzuhalten.
  • Nach dem Training sind alle benutzen Gegenstände durch den Schützen zu desinfizieren.

Schiessstand mit Markierungen

Tische für 3 Trainingsschützen