Login Bereich

Schützenfest in

aktuelle Plakate



Junge Schützen backen Plätzchen


Auch das Onlineportal "Chorweiler Panorama" berichtete am 05.12.2016 über Plätchenbackaction in Heimersdorf. Herzlichen Dank an den Autor Alexander Litzenberger
Zitat aus dem Onlineportal vom 05.12.2016 -- Onlineverlinkung

Die Schützenvereine bleiben gerne unter sich. So jedenfalls ist die verbreitete Meinung. Die jungen Schützen der Schützenbruderschaft St. Cosmas & Damian Köln Weiler- Volkhoven 1954 e.V. sehen das anders. Und so haben sie sich in diesem November kurzerhand entschlossen eine schöne Aktion zu Weihnachten zu organisieren. Gesagt-getan: Acht Stunden lang backten sie Plätzchen, ganze 15 Kilo Teig passten schließlich in Form von liebevoll verzierten Plätzchen in die 133 Tütchen. Selbst die Kleinsten waren mit viel Spaß und Freude dabei.


Am Samstag, dem 3. Dezember war es soweit: Mit Klein und Groß, mit Alt und Jung kamen die Schützen vor das Einkaufszentrum Heimersdorf und begannen den Marktbesuchern eine kleine Freude zu schenken.








Einer der Initiatoren, Dominic Tybussek, brachte die Idee so zum Ausdruck: „Wir möchten den Menschen in Heimersdorf ein klein wenig Weihnachtszauber schenken und damit auch zeigen, dass Schützenvereine mehr können als nur feiern und schießen. Dass wir uns auch an unser Leitbild GLAUBE*SITTE*HEIMAT halten und danach handeln.“

V.l.n.R: Tanja Sopora, Ingrid Ottenberg vom Schützenverein und MdL A. Kossiski (SPD)

Die Heimersdorfer zeigten sich von der Aktion sehr angetan und bedankten sich herzlich bei den Schützen. Ein prominenter Passant, der Landtagsabgeordnete Andreas Kossiski (SPD), lobte ausdrücklich den Einsatz der jungen Menschen.

Tanja Sopora, die zweite Organisatorin der Weihnachtsaktion, betont deren soziale und pädagogische Wirkung: “Ein klein wenig Nächstenliebe gerade in der Weihnachtszeit und der heutigen, leider sehr schnelllebigen Zeit, halten wir für sehr wichtig. Auch halten wir es für fundamental, dass Kinder mit genau diesen wichtigen Werten ihr weiteres Leben gestalten.“