Login Bereich

Schützenfest in

aktuelle Plakate



Patronatsfest 2017

Wie in jedem Jahr feierten wir auch in diesem Jahr unser traditionelles Patronatsfest am 3. Sonntag im September. Es handelt sich um den Tag, an dem eine katholische Pfarrgemeinde gemäß dem liturgischen Kalender den Gedenktag des Heiligen begeht, dessen Namen ihre Kirche trägt.

 

Neben unserem Schützenfest ist das Patronatsfest unser höchstes Fest und wurde mit einem Besuch der Messe in der Pfarrkirche St. Cosmas & Damian in Köln Weiler-Volkhoven begonnen. Nach dem Gottesdienst ging es gemeinsam in unser Schützenheim um ein leckeren Brunch zu sich zu nehmen, der in der Zwischenzeit von den "Wiedergewählten" und "Praktikantin" zubereitet wurde. Wie jedes Jahr wurde sich sehr viel Mühe gegeben und auch wieder neues ausprobiert. Bei der Ankunft im Schützenheim lud unsere liebe Königin Giuseppina alle Mitglieder und Gäste zu einem Begrüßungsgetränk ein. Nach der Begrüßung der Mitglieder, Gäste und natürlich der anwesenden Majestäten durch den Brudermeister Ralf Hubert wurde das Buffet gestürmt. Zum ersten Mal wurden in einer schönen Fotoschau die Bilder von unserem Schützenfest gezeigt und unsere neue Homepage endlich vorgestellt. Danke Sascha für die viele Arbeit und die Mühe die du dir damit gemacht hast. Wir hoffen, dass du die Fotoschau auch im kommenden Jahr wieder für uns zusammenstellst.

 

Nachdem alle gesättigt waren, konnten die Vorbereitungen zu den Schießwettbewerben beginnen. In den Schießwettbewerben schießen wir unseren Vereinspokal aus indem wir auf einen Gipsvogel schießen. Hier gibt es einen Vogel für die Damen und einen für die Herren. Bei den Damen fiel der Vogel recht schnell und die Siegerin heißt Stefanie Lütjans, der Herren-Vogel hielt sich wacker und wollte nicht so schnell fallen. Nach vielen Schüssen die er ertragen musste fiel er schließlich doch und der Sieger heißt Lucas Hochschon, damit ist er der jüngste der je diesen Pokal gewonnen hat. Nein, natürlich hat unser Pimpfenkönig nicht selber geschossen sondern wurde durch seinen Vater vertreten, da Kinder erst mit 12 Jahren berechtigt sind an Schießwettbewerben teilzunehmen.

 

Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung der Herren-Damenkette. Dabei losen die Damen der Bruderschaft aus welcher aktive Herr diese Kette nun im kommenden Jahr bei unseren Freunden in Berrenrath und beim nächsten Patronatsfest tragen wird. Diese Kette ist aus einem Scherz auf dem Schützenfest in Berrenrath entstanden und ist nun ein fester Bestandteil auf unserem Patronatsfest. In diesem Jahr zog unsere Prinzessin Pia ausgerechnet das Los ihres Papas und so heißt der aktuelle Träger der Herren-Damenkette : Sascha Sopora, der zum ersten mal von den Damen in den Lostopf geschmissen wurde.

 

Bei einem gemeinsamen Abendessen ließen wir den Tag ausklingen und freuen uns auf die nächsten Aktionen die wir als Bruderschaft gemeinsam unternehmen.

image001 image002 image003 image004