Login Bereich

Schützenfest in

aktuelle Plakate



Rückblick auf unser Schützenfest 2017

Unser Fest begann wie immer am Freitagabend mit dem Ausschießen der neuen Würdenträger. Etwas war jedoch in diesem Jahr anders, denn es gab keinen Ehrenschuß durch den bisherigen König. Leider ist unser Vorjahreskönig Michael Moll im Januar plötzlich und unerwartet verstorben. Diese Situation stellte uns vor eine Herausforderung: Wie gehen wir nach außen damit um ? Lassen wir seinen Platz leer oder setzen wir evtl. den 1 Ritter an diese Position ? Wir waren uns schnell einig, dass wir keinen Ersatz suchen wollten, weil es für diesen Fall einfach keinen Ersatz geben kann. Es war uns auch sehr wichtig „Ihn“ in unser Fest mit einzubinden. Daher haben wir seinen Königshut mit einer schwarzen Feder geschmückt und diesen auf den Königsplatz auf der Bühne für alle sichtbar aufgestellt. So war er gedanklich jedenfalls bei uns. Rückmeldungen von befreundeten Vereinen bestätigten uns, dass diese Geste richtig war.


Nun aber zu den tollen Erlebnissen am Schützenfest:

Pimpfenkönig wurde Lucas Hochschon (4). Er gewann die Spielrunde (Kinder unter 12 dürfen noch nicht schießen) Bei den Schießwettbewerben, die wie immer auf die, von der Jugend angemalten Gipsvögel erfolgten, wurde Aline Köhnlein Schülerprinzessin mit dem 131 Schuss und Prinzessin Pia-Davina Sopora-Völker mit dem 86.Schuss.

Beim Bürgerkönigsschießen gewann Alexander Hahn. Er holte sich diesen Titel mit dem 102. Schuss und kann uns nun ein Jahr begleiten. Nach unserem traditionellen Fackelzug durch die Heimersdorfer Straßen mit tollem Straßenfeuerwerk und einem grandiosen Höhenfeuerwerk zum Abschluss, feierten alle gemütlich im Schützenzelt weiter. Ganz herzlichen Dank an alle Nachbarn die den Feuerwerksverkauf unterstützt haben.

Ganz besonders an unseren neuen Feuerwerker Julian der einen tollen Job gemacht hat.

Dann wurde es nochmal sehr spannend:

7 Aspiranten hatten sich zum Königsschießen angemeldet. Alle waren sich bewusst welche Verpflichtungen an dieses Amt geknüpft sind und waren ganz scharf darauf den Vogel endlich abzuschießen.

Den letzten Schuss (167.) gab Giuseppina Brück ab und durfte sich somit nun Schützenkönig 2017/2018 nennen. Alle freuten sich mit Ihr und gratulierten zum „goldenen Schuss“.

Der „Bunte Abend“ am Samstag war wie jedes Jahr ein gemütlicher und stimmungsvoller Tagesabschluss mit tollen Künstlern und vielen Gästen die sich gut amüsiert haben. Höhepunkt am Sonntag war natürlich unser großer Festzug, an dem viele befreundete Vereine teilnahmen. Der Wettergott spendete uns dazu reichlich Sonnenschein. Vielen Dank an alle, die trotz der Hitze mitmarschiert sind. Danach folgte das Zugpreis- und Pokalschießen für die Gastvereine.

Zum Abschluss wurde ein neues Schießspiel für jedermann durchgeführt. Das BINGO-Schießen . Es gab tolle Preise zu gewinnen, welche überwiegend gesponsert wurden. Hier nochmals Danke an alle Spender. Viele haben mitgemacht und es wird bestimmt wiederholt, weil es einfach Spaß machte.

Alle Startgelder aus dem BINGO-Schießen sowie eine Spenden-Sammelaktion über alle Schützenfesttage wurden der Jugendeinrichtung „Die Villa“ im Kölner Norden gestiftet.

Nachdem wir am Montagmorgen mit dem Totengedenken fortfuhren, welches uns hier nochmals den Verlust unseres Königs und weiterer Schützenbrüder- und Schwestern die wir in diesem Jahr verloren hatten in Erinnerung brachten, fand ab 14 Uhr unser „Seniorenkaffee“ statt. Hier ist es schon Tradition, dass unsere Tell- und Jungschützen etwas vorführen. Sie proben sehr intensiv und freuen sich immer sehr auf diese Momente wenn Sie den Applaus und die fröhlichen Gesichter der Besucher sehen. In diesem Jahr war das Programm bunt gemischt, von Live-Gesang bis zu Tanzaktionen und Zirkusnummern war fast alles dabei. Beim Abschlusslied gab es noch ein besonderes Highlight: Zum Lied „Mer sin eins“ von Casalla wurde ein Tuch aufgerollt auf dem genau das stand. Hier konnte man mal wieder sehen und auch fühlen, was wir für tolle Tell- und Jungschützen haben die sich wirklich als eins sehen und bei denen einer für den anderen da ist. Der Höhepunkt zum Abschluss unseres Schützenfestes war natürlich die Krönung der neuen Majestäten aber auch die Verleihungen von hohen Auszeichnungen an verdiente Schützen.


Wir bedanken uns bei allen Gästen die unser Fest bereichert und unterstützt haben und freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch bei unserem Schützenfest 2018

Unser nächstes Schützenfest findest im Jahr 2018 statt, nämlich vom 08. bis 11.Juni 2018.

image001 image002 image003 image004 image005
image006 image007 image008 image009 image010
image011 image012 image013 image014 image015





















Bis dahin mit freundlichem Schützengruß oder wie wir Schützen sagen mit „3x Gut Schuß“

Ihre / Eure Schützenbruderschaft St. Cosmas und Damian Köln-Weiler-Volkhoven von 1954 e.V.